Partnerstadt Enying

Die Stadt Bad Urach unterhält seit 2001 eine Städtepartnerschaft mit der etwa 1.100 km entfernten ungarischen Gemeinde Enying. Die Gemeinde Enying mit ca. 8.000 Einwohner liegt 20 km vom Balaton (Plattensee) entfernt und 100 km südlich von Budapest.

Die Partnerschaftsurkunde wurde am 20. Juli 2001 im Foyer des Rathauses Bad Urach im Rahmen einer Feierstunde unterzeichnet. Sie wurde in beiden Sprachen erstellt.

Neben anderen interessanten Gegenständen kann sie in einem Schaukasten im Rathaus Bad Urach angesehen werden.

Ziel der Partnerschaft ist die Entwicklung der gegenseitigen kulturellen, sozialen, sportlichen und wirtschaftlichen Kontakte. Aus diesem Grund wurde noch vor der Unterzeichnung der Partnerschaft am 13. Juni 2001 ein Verein gegründet, der die freundschaftlichen Beziehungen weiter ausbauen, vertiefen und pflegen soll.

Der "Partnerschaftsverein Bad Urach-Enying e.V." unterstützt die Stadt Bad Urach bei den Besuchen, hat eigene Veranstaltungen organisiert oder an anderen mitgewirkt.
Ein ganz besonderes Ereignis war der Besuch des Fanfarenzuges Bad Urach e.V. 1962 im Jahre 2003 durch seine Auftritte in Enying für die Bürger der Gemeinde Enying aber auch für alle Vereinsmitglieder.

Unsere Gäste aus Enying nehmen regelmäßig an unseren traditionellen Veranstaltungen teil, allen voran dem Bad Uracher Schäferlauf. Neben den offiziellen Kontakten zur Stadtverwaltung haben sich gute Kontakte zwischen Vereinen, Schulen aber auch im Privaten ergeben.

Die Stadt Bad Urach gewährt seit Bestehen der Städtepartnerschaft einer/m jungen Studentin/en aus Enying ein Stipendium am Internationalen Sommerkurs der Universität Tübingen. Dort nehmen ca. 190 Teilnehmer aus über 40 Ländern die Möglichkeit wahr, bei einem interkulturellen Austausch zwischen Ländern vor allem die deutsche Sprache zu verbessern. Neben dem Sprachunterricht bilden landeskundliche Seminare und Vorlesungen den Schwerpunkt der Kurse.

Außerdem unterstützt die Stadt Bad Urach durch einen Zuschuss Fahrten von Vereinen oder Gruppen in die Partnergemeinde Enying von max. 30 € pro Person oder max. 1.500 € pro Gruppe pro Jahr.

Weitere Auskünfte kann man von der Stadtverwaltung Bad Urach, Fachbereich 3 - Bürgerservice, Sachgebiet. Schulen, Sport, Jugend und Senioren, Frau Walter erhalten.

Praktische Infos

Informationen

Informationen zur Partnerstadt und den Partnerschaftsverein erhalten Sie über die Stadt Bad Urach beim Fachbereich 3 - Bürgerservice, Sachgebiet: Schulen, Sport, Jugend und Senioren, Frau Walter.

Der Partnerschaftsverein Bad Urach-Enying e.V. ist auch direkt über seinen Vorsitzenden

Frau Stefanie Hummel
Steinbrechweg 16
72574 Bad Urach-Hengen
Tel.: 07125/3936

Email hummel-stefanie@gmx.de

erreichbar.

Der Verein freut sich über jedes neue Mitglied und Spenden. Der jährliche Mitgliedsbetrag beträgt 10 EURO.