Arbeitskreis Asyl

Auch in Bad Urach leben Menschen, die ihre Heimat in Not verlassen mussten und, auf der Suche nach einem sicheren Leben, hier angekommen sind. Für diese Menschen ist sehr Vieles sehr fremd. Sie haben kaum Kontakt zur Bevölkerung, sie sprechen unsere Sprache nicht, sie wissen oft nicht, an wen sie sich wenden können.

Für diese Menschen will der Arbeitskreis Asyl Ansprechpartner und Anlaufstelle sein und mit praktischer Hilfestellung und Gesprächen das Einleben in der neuen Umgebung vereinfachen.

Jeden Donnerstag von 17-19 Uhr ist Asyl-Cafe im Karl-Hartenstein-Haus (Cafe Domino).

Dort erwartet uns
   Kaffee/Tee/Gebäck in gemütlicher Atmosphäre
   Kontakte knüpfen/ wir lernen uns kennen
   Gespräche
   Spiele für Kinder
Dazu sind alle interessierten Uracher Bürger sehr herzlich eingeladen.

Aktuell:
Es werden weitere ehrenamtliche Helfer gesucht, gerne Männer auch im fortgeschrittenen Alter, als Sachspenden werden funktionstüchtige Fahrräder benötigt.

Für Fragen und Kontaktaufnahme stehen wir jederzeit gerne unter der E-Mail-Adresse  akasyl.badurach@web.de zur Verfügung.

Der Arbeitskreis Asyl

       Diana Schmid-Grammel                                       Matthias Buck

Praktische Infos