Standort

  • Im Herzen der Schwäbischen Alb gelegen.
  • 12.335 Einwohner.
  • Stadtteile Hengen, Seeburg, Sirchingen und Wittlingen.
  • Staatlich anerkannt als Luftkurort und Heilbad.
  • Die AlbThermen Bad Urach mit Thermen-, Sauna- und Wohlfühl-Landschaften (Hyperthermale Mineralquelle, Quelltemperatur 61°C).
  • Kurpark mit Kurmittelhaus und Kurkliniken, Haus des Gastes mit Kursaal
  • Spätmittelalterliche Innenstadt mit Rathaus und Fachwerkhäusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert, Residenzschloss und spätgotische Stiftskirche St. Amandus
  • Beeindruckende Mittelgebirgslandschaft
  • Tourismuszentrum im Landkreis Reutlingen und in der Schwäbischen Alb mit über 400.000 Übernachtungen und ca. 750.000 Tagesgästen im Jahr.

Die Stadt Bad Urach hat eine ausgeprägte Infrastruktur mit

  • Kreiskrankenhaus
  • mehrere Kurkliniken
  • Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
  • zentraler Schulstandort mit allen weiterführenden Schulen u. a. Gymnasium, Realschule, Kaufmännische und Hauswirtschaftliche Schule
  • Thermalbad und Höhenfreibad
  • altengerechtes Wohnen, Altenpflegeheim
  • Agentur für Arbeit
  • Finanzamt
  • Amtsgericht
  • Notariat
  • Touristikgemeinschaft Schwäbische Alb

Viele Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung wie z. B.

Schäferlauf
Seit 1723 findet alle zwei Jahre mit großem historischen Festzug und rund 40.000 Zuschauern der Uracher Schäferlauf statt.

Herbstliche Musiktage Seit 1981 finden die Herbstlichen Musiktage in Bad Urach statt, eines der bekannten internationalen Musikfestivals im süddeutschen Raum.

Diese angenehmen Standortfaktoren haben auch die international bekannten Firmen wie Hugo Boss, Eissmann, Magura, Minimax, Riegler, Sassa Moden, Sika, Uraca und andere überzeugt, sich für diesen Standort zu entscheiden. Ein überaus gesunder Branchen-Mix.

5.187 Personen befinden sich in Bad Urach in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis. Dazu kommen zahlreiche Selbständige, Freiberufler sowie Beamte der zahlreichen Behörden, die auch für Gewerbetreibende viele Wege kurz machen.

In Bad Urach und seinem Einzugsgebiet können Sie aus einem Pool qualifizierter MitarbeiterInnen schöpfen. Die Lage zwischen den Universitätsstädten Tübingen, Ulm und Stuttgart sowie der hohe Freizeitwert sind für viele Menschen zusätzlicher Anreiz, hier zu arbeiten. Wir betreuen und unterstützen Sie gerne im persönlichen Kontakt.

Haben Sie Fragen im Bereich der Wirtschaftsförderung oder Interesse an einer Ansiedlung in Bad Urach oder einem unserer Stadtteile, nehmen Sie gleich Kontakt mit uns per Email auf. Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter der Nummer 07125 156-110 Ansprechpartner Eberhard Knauer, Hauptamt.

 

Allgemeine Wirtschaftsdaten

Bereich Daten
Einwohner 12.335
Arbeitslosenquote 2,8 %
Soz.versicherungspflichtige Beschäftigte nach Wohnort 4.742
Soz.versicherungspflichtige Beschäftigte nach Arbeitsort 5.021
Berufseinpendler 3.423
Berufsauspendler 3.144
Hebesatz Gewerbesteuer 355
Hebesatz Grundsteuer A und B 400
Wasserpreis 1,66 Euro / qm inkl. 7% Mwst.
Abwassergebühr Schmutzwasser 1,37 Euro / qm
Niederschlagswasser 0,40 Euro / qm

Praktische Infos