Bad Urach bekommt Gartenschau 2027

0GL_BU_Postkarte_235x125_Ansicbht_Seite_1

Am Dienstag gab das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz bekannt, dass die Gartenschau 2027 in Bad Urach stattfindet.

Bad Urachs Bürgermeister Elmar Rebmann zeigte sich begeistert und erleichtert zugleich: „Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung und über die Chancen, die sich für unsere gesamte Stadt und ihre Gartenschau-Partner, das Biosphärengebiet Schwäbische Alb und die BruderhausDiakonie mit diesem Projekt eröffnen“, so Rebmann. „Wir wussten zwar, dass wir eine sehr gute Bewerbung abgegeben haben, aber sicher sein konnte man natürlich nicht, denn wir hatten starke Mitbewerber“, wie der Bürgermeister hinzufügte.

Die Gartenschau 2027 werde sicherlich eines der umfangreichsten Projekte und größten Herausforderung sein, mit denen man es in der langen Geschichte der Stadt bislang zu tun hatte. „Daher darf ich alle Bad Uracherinnen und Bad Uracher schon heute dazu aufrufen, an diesem tollen Projekt mitzuwirken“. Bei einer solchen Gartenschau gehe es schließlich nicht nur um fünf Monate Blumenpracht, sondern auch um die Möglichkeit viele Bereiche in der gesamten Stadt neu und zeitgemäß zu gestalten.

Bereits während der anstehenden Sommerpause werden sich die entsprechenden Mitarbeiter der Stadtverwaltung an die nächsten Schritte machen: „Wir werden jetzt nach und nach in die konkrete Planung einsteigen“. Natürlich werde man dabei auch die Bürgerinnen und Bürger der Stadt mitnehmen und einbinden, wie der Bürgermeister betonte, denn deren Ideen seien für die Durchführung der Gartenschau von großer Bedeutung. Dann können wir, ganz im Sinne des Gartenschau-Mottos, gemeinsam ein neues Kapitel Stadtgeschichte schreiben: Bad Urach verbindet!“

Neben Bad Urach hatten sich noch sechs weitere Kommunen um die Gartenschau beworben. Den Zuschlag für die Gartenschau im Jahr 2029 erhielt Vaihingen an der Enz.

Rathausfoyer 3.7.2018- Gartenschau

 

 Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Mitglieder des Gemeinderates feierten gemeinsam die Vergabe der Gartenschau bei einem spontan einberufenen Treffen. (Foto: Simon Wagner)

Praktische Infos

Kontakt

Stadt Bad Urach
Marktplatz 8-9
72574 Bad Urach
Tel: 07125 - 156-0
Fax: 07125 - 156-102
info@bad-urach.de

Öffnungszeiten:

Mo 08.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Di geschlossen
Mi 08.30 - 12.00 Uhr
Do 08.30 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Fr 08.30 - 12.00 Uhr

 
Termine außerhalb der Öffnungszeiten bitte telefonisch vereinbaren.

Ihre Ansprechpartner »