Bürgermeister Elmar Rebmann zur aktuellen Corona-Situation

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,                                                                                      liebe Bad Uracherinnen und Bad Uracher,

auch wenn das neue Jahr schon ein paar Wochen alt ist, so möchte ich doch nochmal die Gelegenheit ergreifen und Ihnen allen ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr zu wünschen. Mit diesen Wünschen verbunden ist auch mein Appell an Sie, auch weiterhin die geltenden Corona-Maßnahmen zu beachten und zu unterstützen.

Erfreulicherweise gehen die Fallzahlen in Bad Urach langsam zurück. Dies haben wir nicht zuletzt der Disziplin von Ihnen allen zu verdanken. So konnten wir in unserer Stadt bislang auch keine größeren Verstöße gegen die Hygiene- und Lockdown-Auflagen beobachten. Auch das Verhalten der quarantänepflichtigen Bürgerinnen und Bürger ist größtenteils vorbildlich. Hierfür möchte ich mich bei Ihnen allen bedanken.   

Wir befinden uns gerade in einer entscheidenden Phase der Pandemie: Zwar gibt es inzwischen Impfstoffe gegen das heimtückische Virus und dennoch ist ein Ende der Pandemie noch nicht in Sicht. Erst wenn rund 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung geimpft sind, wird die Verbreitung von Covid-19 gestoppt. Und auch wenn bislang noch zu wenig Impfstoff für alle vorhanden ist, so möchte ich Sie doch eindringlich dazu aufrufen, sich impfen zu lassen, wenn Sie an der Reihe sind. Sie schützen dadurch sich und andere vor einer möglichen schweren Erkrankung.  

Seit Mitte Januar haben die Impfzentren im Land ihren Betrieb aufgenommen. Zurzeit haben vor allem Personen ab 80 Jahre die Möglichkeit, dort einen Corona-Impftermin zu vereinbaren. Wenn Sie zu dieser Bevölkerungsgruppe gehören und Hilfe bei der Impfterminvereinbarung benötigen, weil Sie zum Beispiel keine Angehörigen oder sonstige Betreuungspersonen haben, die Sie dabei unterstützen könnten, dann dürfen Sie sich gerne während der üblichen Dienstzeiten an die Stadt Bad Urach wenden. (Telefon: 07125  156 – 123 oder E-Mail: Impfen@bad-urach.de)

Ich möchte aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Stadtverwaltung selbst keinerlei Einfluss auf die Terminvergabe hat und Sie lediglich bei der Terminvereinbarung unterstützen kann.

Lassen Sie mich zum Schluss nochmal an Sie alle appellieren: Halten Sie Abstand, tragen Sie Masken, waschen Sie sich regelmäßig die Hände, arbeiten Sie wenn möglich von zuhause aus und benutzen Sie die Corona-Warn-App. So werden wir die Pandemie gemeinsam in den Griff bekommen.

Alles Gute und bleiben Sie gesund,

Ihr

 

Elmar Rebmann                                                                                                                              Bürgermeister 

Praktische Infos

Kontakt

Stadt Bad Urach
Marktplatz 8-9
72574 Bad Urach
Tel: 07125 - 156-0
Fax: 07125 - 156-102
info(at)bad-urach.de

Öffnungszeiten:

!! Aufgrund der aktuellen Pandemie ist eine telefonische Terminvereinbarung zwingend erforderlich !!

Mo 08.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Di geschlossen
Mi 08.30 - 12.00 Uhr
Do 08.30 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Fr 08.30 - 12.00 Uhr

 
Termine außerhalb der Öffnungszeiten bitte telefonisch vereinbaren.

Ihre Ansprechpartner »