Neue WC-Anlage im Maisental in Betrieb

Das Bad Uracher Maisental hat seit dieser Woche eine öffentliche WC-Anlage. Seitdem der Wasserfallsteig 2016 zu „Deutschlands schönstem Wanderweg“ gekürt wurde, kommen vor allem an sonnigen Wochenenden tausende von Besuchern ins Maisental, um von dort aus ihre Wandertouren zu beginnen. Besonders in Corona-Zeiten erfreut sich der Uracher Wasserfall großer Beliebtheit als Naherholungsgebiet. Aus diesem Grund hatten sich die Stadtverwaltung und der Gemeinderat schon vor längerer Zeit dazu entschlossen, dort eine moderne, öffentliche WC-Anlage zu errichten, die das touristische Serviceangebot erweitert. Seit Donnerstag ist diese nun für alle täglich kostenlos von 9 bis 18 Uhr nutzbar. Die Anlage verfügt auch über ein barrierefreies, behindertengerechtes WC. Die Toiletten werden täglich gereinigt, an Wochenenden sogar zweimal am Tag. Auch außerhalb der Anlage wurde an die Bedürfnisse der Wanderer gedacht: Neben dem WC wurde eine Möglichkeit geschaffen, wo nach einer langen Tour die Stiefel gesäubert werden können.

 

Die Toiletten sind zwar seit dieser Woche nutzbar, aber es stehen noch abschließende „kosmetische“ Arbeiten an. Die nüchterne Betonfassade wird in den kommenden Monaten noch ein natürliches Mooskleid bekommen, welches dort auf einer speziellen Grundierung auf nachhaltige Art und Weise von selbst wachsen soll.       

 

Der Entwurf und die Werkplanung für die Anlage wurden vom Fachbereich 2 – Bau und Technik der Stadt erarbeitet. Die gesamten Projektkosten belaufen sich auf rund 145 000 Euro.

 

IMG_0322

Praktische Infos

Kontakt

Stadt Bad Urach
Marktplatz 8-9
72574 Bad Urach
Tel: 07125 - 156-0
Fax: 07125 - 156-102
info(at)bad-urach.de

Öffnungszeiten:

Mo 08.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Di geschlossen
Mi 08.30 - 12.00 Uhr
Do 08.30 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Fr 08.30 - 12.00 Uhr

 
Termine außerhalb der Öffnungszeiten bitte telefonisch vereinbaren.

Ihre Ansprechpartner »