„Radio Urach“ – Ein neues Podcast-Angebot in Corona-Zeiten

Ungewöhnliche Situationen erfordern oft, dass man darauf auch mit ungewöhnlichen Mitteln reagiert. Daher hat sich die Stadt Bad Urach entschlossen, in Zeiten der Corona-Krise ein Angebot zu schaffen, dass sich zur Abwechslung mal nicht um das Thema Corona dreht, sondern das zum Zeitvertreib und zur Hebung der allgemeinen Stimmung beitragen möchte.

 

In den kommenden Tagen und Wochen des Zuhausebleibens bietet der neue Audio-Podcast „Radio Urach“ ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit Lesungen, Gedichten, historischen Anekdoten, schwäbischen Kochrezepten und vor allem mit viel Musik. Zu erreichen ist das Angebot am Einfachsten über die Internet-Startseite der Stadt Bad Urach https://www.bad-urach.de/.  Dort ist ein neuer Button zu finden. Wenn man daraufklickt, beginnt die Sendung.

 

Die Besonderheit dabei ist, dass diese Musik ausschließlich hier in und um Bad Urach entstanden ist, von heimischen Künstlern, Kapellen und Chören stammt oder hier in Bad Urach, zum Beispiel bei den Herbstlichen Musiktagen, aufgenommen wurde.

 

„Wir bieten ein Programm, das ausdrücklich keine Konkurrenz zu den professionellen Medien sein soll, sondern in Zeiten des Corona-Virus vor allem auch das „Virus der Angst und des Alleinseins“ bekämpfen möchte“, so Thomas Braun, Leiter des Kulturreferates und Hauptmoderator der Sendung.

Praktische Infos

Kontakt

Stadt Bad Urach
Marktplatz 8-9
72574 Bad Urach
Tel: 07125 - 156-0
Fax: 07125 - 156-102
info(at)bad-urach.de

Öffnungszeiten:

Mo 08.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Di geschlossen
Mi 08.30 - 12.00 Uhr
Do 08.30 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Fr 08.30 - 12.00 Uhr

 
Termine außerhalb der Öffnungszeiten bitte telefonisch vereinbaren.

Ihre Ansprechpartner »