Römerstein leitet zukünftig Abwasser in Bad Uracher Kanalnetz ein

Römerstein leitet zukünftig Abwasser in Bad Uracher Kanalnetz ein

Viele Albgemeinden besitzen noch eigene Kläranlagen. So auch Römerstein, welches bislang eine solche Anlage in Böhringen betrieb. Vor rund einem Jahr stellte sich dem Römersteiner Gemeinderat nun die Frage, ob man diese, in die Jahre gekommene Kläranlage mit viel Geld auf den neuesten technischen Stand bringen sollte, oder ob es nicht praktikabler und auf lange Sicht günstiger wäre, das Römersteiner Abwasser an einen größeren Abwasserzweckverband anzuschließen.

Die Römersteiner entschieden sich schließlich für die zweite Variante. Zukünftig soll das Abwasser also in das Bad Uracher Kanalnetz eingeleitet werden. Von dort aus wird es in die zentrale Kläranlage des Abwasserzweckverbands Ermstal weitergeleitet. Die Bauarbeiten zur Verlegung der dafür notwendigen zusätzlichen Rohre haben bereits vor rund drei Wochen begonnen.

Nun wurde diese Kooperation auch formal besiegelt. Die beiden Bürgermeister Elmar Rebmann und Matthias Winter unterzeichneten vergangene Woche im Bad Uracher Rathaus eine sogenannte öffentlich-rechtlichen Vereinbarung in der die Rahmenbedingungen für die zukünftige Durchleitung des Abwassers festgelegt sind. „Vom Beginn der Gespräche an herrschte eine offene und partnerschaftliche Atmosphäre und ich glaube mit dem erzielten Ergebnis gewinnen letztlich alle“, lobte Winter die Zusammenarbeit. Andreas Streble, Technischer Leiter der Stadtwerke Bad Urach erläuterte, dass noch einige Vorarbeiten zu erledigen wären. Er zeigte sich aber zuversichtlich, dass bereits in einem Jahr die Schieber für das Römersteiner Abwasser geöffnet werden können. Für diese Arbeiten und die Nutzung des Abwassernetzes bezahlt Römerstein insgesamt rund 650 000 Euro an die Stadt Bad Urach. (Awender/Mall)  

Matthias Winter, Bürgermeister Römerstein (links) und Bad Urachs Bürgermeister Elmar Rebmann unterzeichneten die Vereinbarung im Historischen Sitzungssaal.

Praktische Infos

Kontakt

Stadt Bad Urach
Marktplatz 8-9
72574 Bad Urach
Tel: 07125 - 156-0
Fax: 07125 - 156-102
info(at)bad-urach.de

Öffnungszeiten:

Mo 08.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Di geschlossen
Mi 08.30 - 12.00 Uhr
Do 08.30 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Fr 08.30 - 12.00 Uhr

 
Termine außerhalb der Öffnungszeiten bitte telefonisch vereinbaren.

Ihre Ansprechpartner »