Interessenbekundungsverfahren Windenergie

Die Stadt Bad Urach hat beschlossen, ein informelles Interessenbekundungsverfahren durchzuführen, um einen geeigneten Projektentwickler zur Entwicklung, dem Bau und ggfs. späteren Betrieb eines Windparks auf ihrer Gemarkung auszuwählen. Bei den ausgeschriebenen Flächen handelt sich um die südlichen Flächen des vom Regionalverband Neckar-Alb ausgewiesenen Windvorranggebiets RT-17 auf Bad Uracher Gemarkung.

Dieses Auswahlverfahren unterliegt keinerlei gesetzlicher Ausschreibungspflicht nach UVGO, VOF oder VOL. Hierauf sei an dieser Stelle explizit hingewiesen.

Die Angebotsfrist zur Einreichung von Angeboten endet am 20. Juni 2024 um 15 Uhr. Die Angebote sind im versiegelten Umschlag zu senden an:

Stadtverwaltung Bad Urach
z. H. Viktoria Soos
Marktplatz 8-9
72574 Bad Urach

Entscheidend ist der Posteingangsstempel der Stadtverwaltung Bad Urach.

Die zur Angebotseinreichung notwendigen Unterlagen können unter den nachfolgend dargestellten Kontaktdaten unverbindlich und kostenlos angefordert werden.

Sie haben Fragen? Ihr Kontakt

Viktoria Soos

Stabsstelle Klimaschutz

Telefon: 07125 156-105

E-Mail: Soos.Viktoria(at)bad-urach.de