Mountain Bike

Die Topographie der Schwäbischen Alb ist ein Eldorado für Mountainbiker. Am besten lässt sich die Region auf dem Bike X-ing des Schwäbische Alb Tourismusverbandes erfahren. Auf 400 Kilometer Länge und insgesamt rund 10.000 Höhenmetern bietet sich der Bike X-ing als Alternative zu anderen bekannten Streckentouren an. Der Weg verläuft zwischen Tuttlingen und Aalen immer am oder unter dem Albtrauf und lässt einen häufiger die bis zu 300 Meter abfallende Steilstufe der Schwäbischen Alb erklimmen bzw. abfahren.

Apropos bergab: wussten Sie, dass die beliebten Hydraulikbremsen der Firma Magura aus Bad Urach stammen? Magura ist eine Traditionsfirma Bad Urachs und beliefert mit ihren Bikeparts die ganze Welt.

Praktische Infos