Zweitwohnungssteuer

Wer neben seiner Hauptwohnung eine weitere Wohnung in der Stadt Bad Urach zu Zwecken der Erholung, der Berufsausübung oder der Ausbildung innehat, muss eine Zweitwohnungssteuer entrichten. 

Die Höhe der Zweitwohnungssteuer richtet sich nach dem jährlichen Mietaufwand für diese Wohnung. 

Weitere Informationen über die Zweitwohnungssteuer erhalten Sie auch in der Satzung zur Erhebung der Zweitwohnungssteuer.

Fristen

Die Steuerschuld für ein Kalenderjahr entsteht am 1. Januar. Wird eine Wohnung erst nach dem 1. Januar bezogen, so entsteht die Steuerschuld am ersten Tag des folgenden Kalendervierteljahres.

Die Steuer wird einen Monat nach Entstehung der Steuerschuld fällig.

Steuerbetrag

Die Steuer beträgt, abhängig vom zugrunde gelegten Mietaufwand, zwischen 184,00 Euro und 616,00 Euro jährlich.

Satzungen

Zweitwohnungssteuersatzung (PDF)

Ansprechpartner

Praktische Infos

Kontakt

Stadt Bad Urach
Marktplatz 8-9
72574 Bad Urach
Tel: 07125 - 156-0
Fax: 07125 - 156-102
info@bad-urach.de

Öffnungszeiten:

Mo 08.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Di geschlossen
Mi 08.30 - 12.00 Uhr
Do 08.30 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Fr 08.30 - 12.00 Uhr

 
Termine außerhalb der Öffnungszeiten bitte telefonisch vereinbaren.

Ihre Ansprechpartner »