Meldung

3G-Regelung und FFP 2-Maskenpflicht im Rathaus


Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage gilt ab Montag, 13.12.2021 für Besucherinnen und Besucher des Rathauses die 3G-Regel. Sie müssen dann einen Nachweis über Impfung, Genesung oder einen aktuellen Schnelltest mitführen. Der Nachweis eines Schnelltestes (POC-Test) darf nicht älter als 24 Stunden, der Nachweis eines PCR-Testes darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Ab Betreten des Rathauses ist eine FFP 2-Maske oder eine vergleichbare Maske (beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken) zu tragen.

Die Stadtverwaltung bittet darum, Anfragen, die ohne persönliches Erscheinen zu erledigen sind, entweder per E-Mail oder telefonisch zu klären. Bei Anliegen, die an keine Frist gebunden sind, für die aber eine Terminvereinbarung notwendig ist, wird gebeten, diese aufzuschieben, bis das Infektionsgeschehen dies wieder ermöglicht.